Blog

Frühling! Oder: Nachtrag zum Nachtrag.

Wow, eeendlich wieder einmal ein paar Zeilen von mir. Ich hab jetzt selbst nachschauen müssen, was alles passiert ist in den letzten Monaten (=viel!)... Und darf hiermit auch gleich zwei sehr schöne neue Veranstaltungen ankündigen!

 

Zunächst einmal ein Ortswechsel: Das Salzburger Land hat mich wieder, hurra! Nach den logistischen und bürokratischen Aufgaben komme ich langsam aber sicher an. Die Berge, die Seen, die Stadt und die Menschen machen es mir ziemlich leicht - und für meine Musik könnte es keine bessere Kulisse geben. Aber das hört ihr ja bald selbst...

 

Was bisher geschah:

 

- Am 10. Januar bin ich in Vorarlberg aufgetreten im Arlberg Stuben - puristisch-akustisch und einfach nur schön. Noch im Schnee, und mit sehr internationalem Publikum!

 

- Am 17. März dann der wunderbare Heimatauftritt im Triangel St. Vith in Belgien, wo ich auf Einladung von arsVitha als erste Hälfte vor Brooke Sharkey spielen durfte. So viele bekannte Gesichter, meine ganze Familie, alte Kinderfotos und vor allem ein ausverkaufter Saal mit super aufmerksamem Publikum! Ich bin noch immer total geflasht - auch die Premiere von vier neuen Liedern auf Deutsch ist rundum gelungen. Wunderschön...

 

In dem Zusammenhang gab es auch zwei Artikel größere Artikel über meine Musik, einer im Grenz Echo, der andere auf ostbelgien.net.

 

Und der geniale Abend wurde auch gefilmt, was man auf meinem Youtube-Channel ein wenig nachverfolgen kann!

 

- Im April Musik-Fotoshooting mit dem großartigen Stefan Dokoupil - das erste Mal, dass ich die Fotos für die kommende CD vor den fertigen Liedern mache, aber die Wiesen haben soooo schön gelb geblüht...

 

- Und 24. Mai der Auftritt bei der Poesienacht im Salzburger Literaturhaus, gemeinsam mit genialen Autoren und vor voll besetztem Saal (mit vielen lieben bekannten Gesichtern). A night to rememeber, ein toller Einstand in Salzburg!

 

Und als Ankündigung zu den nächsten Konzerten:

 

- Hurra, ich spiel in Wien, und zwar am 23. Juni im Wein- und Musiklokal Gemischter Satz - Beginn 19.30 Uhr, gute Weine zu meiner Musik garantiert!

 

- Und noch einmal große Freude: Ich bin eingeladen worden, am 29. Juni in Frankfurt am Main beim Poetry Slam-Abend "Wo ist Hola?" zu singen. Beginn 19 Uhr, freu mich sehr - vielleicht hat ja der eine oder andere Belgier Lust, zu kommen!

 

So Kinder, das war´s fürs Erste. Dazu entstehen viele neue Stücke, die ich gerade bei den Auftritten teste und die dann bald ihren Weg ins Studio nehmen werden. Ich freue mich auf mehr!

 

Keep it warm,

Katrin

0 Kommentare

Macht es euch warm!

Ein sehr ereignisreiches Jahr neigt sich dem Ende zu... und wenn ich es Revue passieren lasse, merke ich, dass trotz der vielen täglichen Aufgaben ganz schön viel Musik dabei war! Jetzt ist es still, draußen leuchtet der Schnee, und ich hoffe, ihr macht es euch so richtig gemütlich zu Hause...

 

Was ist im letzten Monat passiert? Zunächst einmal habe ich im Dezember bei einer Hochzeit die Liebe besingen, dann einen eigenen Adventbrunch im wunderschönen felian in Liezen spielen dürfen - eine sehr runde Sache, beides!

 

Und ein ganz neues Betätigungsfeld hat sich auch aufgetan: Ich habe meinen ersten Kino-Werbespot eingesungen. Danke an Martin Zöscher und Andreas Schlesinger für die spannende Zusammenarbeit!

 

Auch im neuen Jahr kündigen sich ein paar sehr schöne Auftritte an:

 

- Am 10. Jänner bin ich nach Vorarlberg eingeladen worden, um im Hotel Arlberg Stuben einen ganz puristisch-akustischen Unplugged-Abend mit meinen Songs zu gestalten. Ich war schon einmal im Haus und weiß, dass das bei glitzerndem Schnee und knisterndem Kaminfeuer einfach nur schön werden kann... Danke an Sandra Lassnig, die immer wieder lokale (und weniger lokale ;) ) Musiker unterstützt und ihnen eine Bühne und ein wertschätzendes Publikum gibt.

 

- Und im März dann die große Überraschung: Ich fliege nach Belgien, um am 17. März im Triangel St. Vith als Support Act von Brooke Sharkey zu spielen. Ich freue mich wahnsinnig, viele alte und neue Gesichter zu sehen - die Location verspricht auf jeden Fall nur Gutes! Danke an ArsVitha für die Einladung, ich bin schon sooo gespannt...

 

Was noch so kommt? Neue Songs, undzwar bald! Ich danke all jenen, die mich im Jahr 2016 auf die eine oder andere Weise unterstützt haben und freue mich auch sehr, dass "Du und ich" als erster Vorbote der neuen deutschen Stücke euch laut Youtube-, Spotify- usw. Statistik ziemlich gut gefällt. The best is yet to come!

 

Ich wünsche euch allen eine wunderbare Weihnachtszeit und einen tollen Start ins Jahr 2017!

 

Keep it warm,

Katrin

1 Kommentare

Nachtrag zu so einigem...

Ups, aus meinem Vorsatz, öfter mal Neues hier zu verkündigen, ist dann doch nicht wirklich etwas geworden... Social Media ist einfach schneller, deshalb schaut immer gerne auf meine Facebook-Seite, da halte ich euch wirklich immer auf dem aktuellsten Stand der Dinge! Kurzer Nachtrag also zu ein paar spannenden Monaten:

 

Da war einmal das Internationale Storytelling Festival, bei dem ich gaaanz oben am Schlossberg auftreten durfte. Ein kleines feines Publikum und eine Wahnsinns-Location - Traum!

 

Dann ist im Juni meine erste deutschsprachige Single erschienen, "Du und ich". Hier könnt ihr euch das Video dazu anschauen, das wir in einer Nacht und Nebel Aktion im LB Music Studio in Graz aufgenommen haben. Es ist für mich eine große Umstellung, auf Deutsch zu schreiben, und ich brauche deutlich länger. ABER es lohnt sich, denn die Texte sind einfach noch persönlicher und sprechen mir ganz direkt aus Seele und Bauch! Derzeit schreibe ich an 8 Liedern gleichzeitig... und ja, daraus soll dann 2017 auch ein neues Projekt entstehen... (VORFREUDE!)

 

Auch eine Taufe in der Familie durfte ich im September musikalisch begleiten... da sind nicht nur beim Publikum Tränen geflossen! ;)

 

Vorige Woche hatte ich dann einen Solo-Abend in Liezen, im Vabene, bei dem einige meiner englischsprachigen Songs und zum ersten Mal auch "Du und ich" live auf die Bühne gekommen sind. Sehr schöne Stimmung, sehr happy Katrin! 

 

Im März 2017 steht übrigens etwas Größeres an, das verrate ich aber erst, wenn es offiziell ist...

 

Bis dahin wünsche ich euch eine schöne stille Jahreszeit und viele Musikgenüsse!

 

Keep it warm,

Katrin

0 Kommentare

Frühlings-Impressionen

 

Da braut sich etwas zusammen... Der Himmel macht was er will, ein Erdbeben gab´s in Österreich auch. Umso wichtiger für mich, Klanghaftes in die Welt zu bringen!

 

Auf mehrmalige Nachfrage: Hier könnt ihr das sehr feine Interview mit Roland Schweiger auf Radio Freequenns vom 14. April (ja genau, wir hatten verschoben wegen meiner kratzigen Stimme) nachhören. Ich habe mich - wieder! - sehr wohl gefühlt im Gespräch mit ihm, und ihr hört auch zwei live auf Sendung gespielte Songs.

 

Am 28. April kommt dann schon das nächste Konzert, undzwar im Haus der Inklusion in Liezen, wo ich bei der Vernissage von Patrick Bubna-Litics abstrakten Werken auch zwei musikalische Stücke beisteuere. Das Ganze um 17.30 Uhr, fühlt euch herzlich eingeladen!

 

Am 6. Mai spiele ich eine private Mai-Andacht, am 8. Mai dann der große Auftritt beim Storytelling Festival am Grazer Schlossberg - Start um 11 Uhr - und vielleicht ja auch dem einen oder anderen von euch im Publikum. Ich freue mich, dass der Frühling sich so musikalisch gestaltet und kann zu den eisigen Temperaturen da draußen nur eines sagen:

 

Keep it warm,

Katrin

2 Kommentare

Snow and springtime

Leise rieselt der Schnee - dabei konnten wir schon Frühlingsluft riechen! Für die Musik ist das keine schlechte Sache, denn je mehr ich im stillen Kämmerlein sitze, umso mehr Ideen kommen dabei rum. Und drei Neuigkeiten kann ich euch heute mit Freude verkünden:

 

Am 14. März spiele ich in der Stadtbuchhandlung Liezen drei Stücke aus "The Empress" - bei der Krimi-Lesung "Seelenfriede" von Erich Weidinger. Besonders dabei: Er schreibt im Salzkammergut, ich suche auch die Stücke aus, die dort entstanden sind. Lokalkolorit also. Und meine CDs sind ab dann auch bei Michaela Santer in der Stadtbuchhandlung erhältlich. 14.3., Stadtbuchhandlung Liezen, 19 Uhr - ich freue mich!

 

Dann bin ich am 24. März ab 10 Uhr zum zweiten Mal live bei Roland Schweiger von Radio Freequenns zu Gast und plaudere mit ihm über Musik und - wie ich uns kenne - Gott und die Welt. Die Gitarre kommt mit, d.h. ihr hört möglicherweise auch ein-zwei neue Songs... Ihr könnt euch die Sendung auch später online anhören.

 

Und am 8. Mai freue ich mich sehr, beim Internationalen Storytelling Festival - grazERZÄHLT in Graz am Schlossberg spielen zu können. Die Veranstaltung musikERZÄHLT ist kostenlos, aber absolut nicht umsonst: Ich und einige andere junge Musiker spielen für euch, und wir erzählen euch auch die Geschichten, die dahinter stehen - wie wir zur Musik gekommen sind, was wir mit ihrem Instrument verbinden, was uns inspiriert und vieles mehr... Kommt von 11 bis 14 Uhr einfach zum Schlossberg und flaniert gemütlich von Bühne zu Bühne!

 

Und damit genug für heute - ich freue mich, euch bei der einen oder anderen Gelegenheit zu sehen. Ob im Schnee oder bei Frühlingsluft...

 

Keep it warm!

 

Katrin

0 Kommentare

Kinder, Kinder - lang ist´s her!

Liebe Leute, ja, hier ist ewig nix passiert... und doch wahnsinnig viel! Wo fange ich an?

 

Da war die Sache mit den deutschen Texten: Ich habe (auch auf Zuruf von einigen Menschen, die mir sehr nahe stehen) angefangen, auf Deutsch zu schreiben! Ich hatte großen Respekt davor, wusste, dass mir das Ganze sehr nahe gehen würde und es ehrlicherweise auch viel schwieriger ist. Bisher hatte ich immer groß verkündet, dass ich auf Englisch singe, um Distanz zu halten, damit mir die Texte nicht so nahe gehen. Naja... jetzt war es wohl Zeit, diese Nähe mal zuzulassen und mich ins Abenteuer Muttersprache und echte Authentizität zu stürzen. Ich bin sehr gespannt, wie es euch gefällt! Die ersten Stücke entstehen gerade, an "Du und ich" arbeiten Martin und ich aktuell im Studio. Einen kleinen Sneak Peek zu dazu findet ihr hier... Mehr kommt bald! 

 

 

Dafür ist nämlich noch eine Sache notwendig, und damit auch die dritte Neuigkeit: Ich möchte bei dem Lied unbedingt Akkordeon einsetzen... und lerne es gerade! :) Das Üben macht mir so viel Freude - und es fügt sich perfekt zusammen mit dem ländlichen Touch und den sehr ehrlichen Texten, die auf Deutsch entstehen. 

 

Damit neigt sich 2015 dem Ende zu. Die musikalischen Erlebnisse in diesem Jahr waren wundervoll, und mit dem jetzigen Kurswechsel bin ich gespannt und freue ich mich umso mehr auf 2016! Danke für all eure Feedbacks zu meiner Musik - ich freue mich so sehr, in euren Ohren und laut Rückmeldung auch so manchem Herzen präsent zu sein. Danke auch für die genialen Medienartikel und Interviews in diesem Jahr!

 

Ich wünsche euch eine tolle Weihnachtszeit und einen gesegneten Jahresausklang. 

 

Keep it warm,

Katrin

 

 

5 Kommentare

LIEBSTER Award für schöne Blogs

Oh spannend! Ich bin von Yvonne van Dyck nominiert worden für den LIEBSTER Award - eine Initiative von Bloggern, die in Form von 11 Fragen auf interessante Blogs aufmerksam macht. Danke, liebe Yvonne! Anschließend kann ich die Nominierung weitergeben und eigene Fragen formulieren. Schöne Sache, finde ich! Also, here we go:  

 

 

 

1. Was was die bisher beste Idee in deinem Leben und warum war sie das?

- Nach dem Studium nach Österreich zu kommen und ein Jahr später dann dauerhaft her zu ziehen. Warum? Hm... Weil´s einfach mein Land ist, weil ich aus unerklärlichen Gründen gewusst habe, dass ich hier hingehöre. 

 

2. Angenommen du könntest eine spezielle Fähigkeit einfach so erlangen, die dich einen wesentlichen Schritt weiterbrächte, was wäre diese Fähigkeit und warum?

- Coolness. Weil große Emotionen super, aber nicht immer zielführend sind.

 

3. Was bedeutet für dich Lebenslust?

- Rein beißen, rein hüpfen, täglich ein Risiko eingehen, Neues probieren, lachen, Überraschungen, im See schwimmen, weißen Spritzer trinken, durch die Natur hirschen, tanzen, singen, mich ausdrücken, und das Ganze am liebsten mit tollen Leuten gemeinsam!

 

4. Was bedeutet für dich Lebensfrust?

- Stillstand.

 

5. Was müsste geschehen, dass du weißt, du bist auf dem falschen Weg?

- Wenn ich das Bedürfnis habe, mich zu verkriechen, zusammen zu rollen und alle Kontakte zur Umwelt zu kappen weiß ich, dass etwas nicht stimmt.

 

6. Wie weißt du, dass du auf „deinem Weg“ bist?

- Das bin ich immer - sogar dann, wenn ich in bei Frage 5 beschriebener Situation bin. Mein Weg ist ja immer bei mir.

 

7. Ein Motto von mir ist: „Blamiere dich täglich“ … Was war bisher deine größte „Blamage“?

Puh, da fallen mir einige ein... z.B. mit einem alten und weisen Literatur-Nobelpreisträger beim Frühstück sitzen und auf seine Frage "Haben Sie Die Klavierspielerin von Elfriede Jelinek gelesen?" lügen und Ja sagen... und dann auf seine folgende Frage "Und, wie fanden Sie es?" blöd grinsen und sagen "Äh sehr schön!" (Das Buch handelt - wie ich dann erfahren hab - von Selbstverstümmelung und Vergewaltigung und so. Nicht so schön. :D)

 

8. Was willst du mit deinen Ideen bewirken und wie weißt du, dass du es geschafft hast?

- Ich möchte mit meinen Liedern und Worten berühren, erfreuen, öffnen. Ob ich das geschafft habe, merke ich an den Gesichtsausdrücken der Zuhörer. Wenn die danach nur ein klein bisschen weicher sind als vorher, hab ich meine Sache gut gemacht!

 

9. Stell dir vor du bist 111 Jahre und dem Alter entsprechend fit :) Jetzt hast du dich Chance, der gesamten Menschheit einen Satz sagen, wie lautet er?

- Genießt einfach!

 

10. Angenommen es gäbe einen Radiergummi, mit dem du negative Erlebnisse in deinem Leben ausradieren könntest, würdest du ihn nutzen? Warum nicht, warum schon?

- Nein, würde ich nicht. Sonst wäre ich nicht die jetzige Katrin mit all ihren Erfahrungen, Wunden und Wundern...  und könnte diesen Blogeintrag nicht schreiben. :)

 

11. Welche Frage möchtest du noch gestellt haben?

 - "Was würde die 7-jährige Katrin zur heutigen Katrin und ihrer Musik sagen, was die 70-jährige Katrin?"

 

Sodala, ich nominiere

 

Susanna Kubarth mit ihren inspirierenden Ansichten zu Yoga und dem großen Leben allgemein

Wolfgang Kühnelt, den fidelen Kultur-Haubentaucher

Lili Lotus Willowtree, die Herrliche

 

Hier kommen eure Fragen:

 

1. Was macht für dich einen guten Tag aus?

 

2. Wer oder was inspiriert dich?

 

3. Was ist dein erster Gedanke in der Früh?

 

4. Was ist dein letzter Gedanke vorm Einschlafen?

 

5. Wie hältst du dich fit? Geistig und körperlich...

 

6. Wie würdest du einem kleinen Kind deinen Beruf erklären?

 

7. Wie motivierst du dich, wenn du einmal absolut keine Lust auf eine Aufgabe hast?

 

8. Was bedeutet Erfolg für dich?

 

9. Wenn du eines deiner Talente noch besser nutzen könntest - welches wäre das, und wie würde es sich bemerkbar machen?

 

10. Wie würde dein bester Freund/deine beste Freundin dich in drei Sätzen beschreiben? 

 

11. Nehmen wir an, du bist 90, sitzt zufrieden auf einer Bank und kannst deinem Enkel einen Ratschlag geben. Welchen wählst du?

 

 

So gebt ihr den Award weiter:

Verlinke die Person, die dich nominiert hat, in deinem Blog-Beitrag.

Beantworte meine 11 Fragen in deinem Blog-Beitrag.

Wähle 3 bis 6 Blogs aus, die du nominieren möchtest - Teile den jeweiligen Blogs/Bloggern mit, dass du sie nominiert hast.

Formuliere 11 Fragen, die du deinen Nominierten stellst.

Verlinke deinen Blog-Beitrag zum LIEBSTER award unten in den Kommentaren.

Danke fürs Mitmachen - ich bin gespannt auf deine Antworten! :)

 

1 Kommentare

Jedermaaaaaaann (und ich)

Ladies! Gents! Am vergangenen Donnerstag bin ich in Salzburg auf der Jedermann Bühne von ServusTV aufgetreten - Leute, einfach nur der Wahnsinn!! Die hübsche Zirkusbühne gleich am Residenzplatz neben dem Brunnen, die Stimme trägt durch die umliegenden Gassen, es ist heiß, es knistert, es ist wundervoll. Sechs Lieder und eine Zugabe hab ich aufgenommen, das Video könnt ihr euch hier anschauen.

 

Und das Beste daran: Am Mittwoch, 22. Juli, bin ich um 18.50 Uhr mit Ausschnitten auf ServusTV zu sehen. Besser geht´s nicht, oder? 

 

Enjoy und keep it warm,

Katrin

0 Kommentare

Sing it, baby!

Liebe Menschen! Der letzte Monat war sehr bewegt - und ich viel unterwegs. Quer durch Österreich getingelt mit Worten auf Papier und Musik im Bauch, am Wolfgangsee neue Songs ausprobiert, in Belgien für Freunde und Familie gespielt, eine Taufe gestaltet, im Radio gesprochen und gesungen... und es scheint, als ob die neuen Projekte immer nur noch mehr werden!

 

Hier für euch zum Nachschmökern:

 

Peer de Beer von der Radiofabrik Salzburg hatte mich eingeladen, eine Stunde live mit ihm auf Sendung zu gehen. Thema: Musik und Poesie - traumhaft, oder? Wir haben uns intensiv unterhalten über das Verhältnis von meinen beiden Arbeiten bzw. Lieben - den Worten und der Musik. Was meine Texte mir bedeuten, wie meine Lieder entstehen und was es für mich bedeutet, Kaiserin zu sein. Und ja, ich habe auch live gesungen - Feuertaufe gelungen! ;) 

 

Und heute ist ganz frisch der Artikel von Wolfgang Kühnelt in der Portraitserie "Artfaces" der Steirischen Kultur Service Gesellschaft erschienen - ich freue mich riesig! Mit Wolfgang habe ich neben Musikalischem auch viel über Belgien gesprochen, und wieder über das Verhältnis von Beruf und Berufung. Sehr spannend - die Kaiserin bedankt sich für die wertvollen Zeilen!

 

So, und morgen hört ihr mich um 9 Uhr live auf Radio Freequenns, auch wieder mit Gitarre und hoffentlich schon ganz wacher Stimme. :) Die Sendung kann man auch nachhören - danke an Roland Schweiger für die Einladung zum Gespräch.

 

Und zum Schluss noch etwas Inspirierendes: Gestern habe ich mir die Südtiroler Band "Ganes" in Bad Ischl angehört - und ich kann euch nur aufs Wärmste empfehlen, das auch zu tun. So füllt die Kaiserin ihre Reserven auf - enjoy! 

 

Keep it warm,

Katrin

0 Kommentare

Alles neu macht der April

Scream it out! Ich habe so eine riesige Freude mit zwei Medienartikeln, die in den letzten beiden Wochen über mich und die Kaiserin erschienen sind.

 

Zum einen war ich Steirerin des Tages in der Kleinen Zeitung, was ich angesichts meiner Nationalität schon ziemlich cool finde. Und das auch noch zwei Tage vor meinem achtjährigen Graz-Jubiläum. Freude! Der Artikel ist wunderschön geschrieben.

 

Zum anderen hat "The Empress" es unter die "Tonträger des Monats April" beim Haubentaucher gebracht - eine schöne Rezension, vielen Dank dafür! 

 

Bald werdet ihr mich auch auf der Little Brown Couch hören - hier planen wir gerade den Shootingtermin. Eine echt tolle Initiative, auf die ich mich schon sehr freue! Wer die Couch noch nicht kennt, unbedingt reinschauen - auch als Nicht-Grazer.

 

Und jetzt wieder ab ins Geschehen - der April kündigt sich ganz grandios an!

Keep it warm,

Katrin

0 Kommentare

Frühlingsgefühle

Die Spatzen pfeifen es schon von den Dächern: Neues kommt! Im Hintergrund passiert so einiges, und ich freue mich riesig drauf. Was? Das werde ich euch bald verraten!

 

Eine Neuigkeit: The Empress ist jetzt als MP3-Download in Jay Hunderts schönem neuen Shop für Indie-Musik aus Österreich erhältlich. Ich freue mich sehr, ein Teil dieses Projekts zu sein und euch alle kaiserlichen Titel jetzt auch digital anbieten zu können! Check it out: http://studiohundert-shop.com

 

Und zehn schön Wochen waren wir in der BRF Hitparade mit "Falling into pieces" vertreten - danke an alle, die mitgevotet haben!

 

Alles Weitere kommt in Kürze. Bis dahin: Genießt die Aufbruchstimmung - es wird Frühling!

 

Keep it warm,

Katrin


 

4 Kommentare

Auf in ein neues Jahr!

Wie, ist jetzt tatsächlich schon das alte Jahr um? Viel ist passiert, und 2015 fängt auch schon seeehr spannend an. Vorsatz Nummer 1: Diesen Blog regelmäßiger mit schönen Dingen befüllen! ;)

 

Zunächst einmal bin ich im Dezember verlost worden - ja ich, verlost, für ein exklusiv-kuschliges Wohnzimmerkonzert. Organisiert hat das Ganze der Belgische Rundfunk (BRF) - eine wirklich coole Idee, zum ersten Mal veranstaltet. So habe ich am 22. Dezember bei der glücklichen Gewinnerin Aline Dederichs in der guten Stube gespielt. Akustisch, gemütlich, weihnachtlich!

 

Naja, und dann war da noch der Einstieg in die BRF Hitparade mit "Falling into pieces", der mich extrem gefreut hat - gleich zu Beginn Platz 13, hurra! Im Moment liegen wir auf Platz 12 und freuen uns sehr über euer Voting, denn ihr könnt da ein Wörtchen mitreden! ;) Hier findet ihr alle Infos, abstimmen kann man wöchentlich.

 

Ansonsten habe ich um die Weihnachts- und Jahreswechseltage das ein oder andere Privatkonzert gespielt, ganz gemütlich bei Freunden und der Familie. So sind meine Energiereserven jetzt auch wieder aufgefüllt für kommende Projekte!

 

Und die Kaiserin zieht durch die Lande - The Empress ist jetzt auch beim id´institute in Oberösterreich erhältlich. Wenn ihr sie noch nicht kennt, dann freut euch auf kaiserliche Stunden

 

Ich wünsche euch einen tollen Monat - keep it warm! :)

 

Katrin

8 Kommentare

The Empress ist da

Mit unendlicher Freude und noch ein wenig ungläubig kann ich endlich verkünden: The Empress ist da! Die CD-Lieferung ist punktgenau angekommen, die Präsentation am Samstag im Saal der Salzburger Nachrichten hat irre viel Spaß gemacht und ja, auch die eine oder andere Träne ist geflossen. In diesem Album steckt so ziemlich alles, was mich im vergangenen Jahr bewegt hat, viel Kraft, viele Emotionen, noch mehr Arbeit und vor allem: unpackbare Freude und Energie! Und realisieren werde ich das Ganze wohl erst in den nächsten Tagen. :)

 

Ich danke allen, die mich bei diesem meinem Projekt unterstützt haben und noch immer unterstützen, ob mit musikalischem Input, Notfallschokolade/-schnaps, Tee mit Honig, gutem Zureden, festen Umarmungen, rechtlichen Auskünften, Ertragen meiner Nervosität, der Covergestaltung, schönem Feedback, medialen Berichten, Hilfe beim Vertrieb, dem manchmal notwendigen Tritt in den Hintern, wenn ich an allem gezweifelt habe, und und und... 

 

Martin, ich hätte mir keinen besseren Musikpartner für die CD wünschen können. Danke für diese herrliche Zusammenarbeit! Yvonne, danke für die Möglichkeit, den wunderschönen Rahmen für unsere Präsentation zu nutzen!

 

Und jetzt, Ladies and Gentlemen - The Empress has entered the building. Und ich wünsche euch genau so viel Spaß und schöne Momente mit ihr, wie ich jetzt habe! 


(Fotos: Stefan Dokoupil)

1 Kommentare

Auftritte und Medien-Echo

Also das ist ja was - da denke ich, ich habe erst vor Kurzem den letzten Blogartikel geschrieben, dabei ist es ganz schön lang her. Hey, wir arbeiten echt in jeder freien Minute an den neuen Songs - bitte seht es mir nach!

 

Ganz kurz, aber mit sehr viel Freude:

 

- Der Belgische Rundfunk bringt heute ein Interview über mich, in der Sendung Lifeline: http://brf.be/empfang/

 

- Ich war am 12. Oktober mit ganzen fünf Songs in der Sendung Radio Literaturhaus auf der Radiofabrik Salzburg zu hören: http://cba.fro.at/270989

 

- Ein Interview mit dem Grenz Echo, der deutschsprachigen Tageszeitung in Belgien, ist auch im Kasten und wird bald erscheinen. 

 

- Am 24.10. spiele ich in der Galerie soma in der Raubergasse Graz bei einem Galerierundgang.

 

- Am 7.11. bin ich bei den Wohnzimmer Sessions in der Papierfabrik Graz zu hören. https://www.facebook.com/events/1384335961847567/

 

- Am 15.11. dann das große Benefiz-Konzert im Saal der Salzburger Nachrichten. Sichert euch schnell eure Karte, die gehen ganz schön rasch weg! https://www.facebook.com/events/362343293939901/

 

So, mehr bald, jetzt Studio - hach ihr könnt euch freuen, die neuen Sachen werden guuuuuuuuut!!!!! :)

3 Kommentare